Normfinish Strahlkabinen

Die Normfinish-Strahlkabinen sind perfekte Strahlmaschinen, wenn hohe Anforderungen an den Strahlprozess, klare Sicht, Benutzerfreundlichkeit, Sicherheit und Umwelt gestellt werden. Alle Teile sind gemäß ISO-Zertifizierung zu einer kompakten, schlüsselfertigen Einheit zusammengebaut. Die gesamte Palette der Normfinish-Strahlkabinen wurde von unserer Konstruktionsabteilung entwickelt und wird vollständig im eigenen Haus hergestellt.

straalcabine normfinish

Normfinish DI – Injektor-Strahlkabine

Die Normfinish DI Injektor-Strahlkabine sind mit einem Zyklon ausgestattet, der zur Reinigung des Strahlmittels dient. Bei den marktgängigen Handstrahlkabinen wird das Strahlmittel in einem Trichter aufgefangen und zum Zyklon zurückgeleitet. (Dadurch wird mit Staub und Schmutz verunreinigtes Strahlmittel verwendet.) Bei den Normfinish Strahlkabinen haben Sie eine gute Sicht und können staubfrei strahlen.

  • zusätzliche Reinigung des Strahlmittels mit Zyklon
  • für alle gängigen Strahlmittel geeignet
  • einfacher Wechsel der Strahlmittel
  • ergonomische Bauweise
Produkt anzeigen

Normfinish DP – Druckstrahlkabinen

Die Normfinish DP Druckstrahlkabinen sind mit einem Zyklonabscheider zur Reinigung des Strahlmitteln ausgestattet. Im Gegensatz zu den marktgängigen Handstrahlkabinen wird das Strahlmittel in einem Trichter aufgefangen und zum Strahlkessel zurückgeleitet (mögliche Nachteile: Weniger gute Sicht durch Staubbildung, längere Strahlzeit). Die Normfinish DP Modelle sind jedoch mit einer zusätzlichen Vorrichtung ausgestattet (Zyklonabscheider), um trotzdem eine optimale Sicht und ein gutes Strahlmittelgemisch zu erhalten.

  • zusätzliche Reinigung der Strahlmittel durch Integration eines Zyklon
  • für alle gängigen Strahlmittel geeignet
  • einfacher Wechsel der Strahlmittel
  • ergonomische Bauweise, keine Rampe oder Grube erforderlich
Produkt anzeigen

Normfinish NP 12 – Nass-Strahlkabine

Beim Nass-Strahlen wird eine homogene Mischung aus Wasser und feinem Strahlmittel zu einer Sprühdüse gepumpt, wo das Gemisch mit Pressluft beschleunigt wird. Das Wasser dämpft die Aggressivität des Strahlmittels, sodass ein sehr feines Strahlbild entsteht. Wasser und Strahlmittel werden in einem Trichter aufgefangen und die Pumpe sorgt für ausreichend Bewegung, sodass das Strahlmittel darin “schwebt”.

  • staubfreies Strahlverfahren
  • Entfetten und Strahlen in einem Verfahren
  • so gut wie keine Abdrücke des Strahlmittels auf der Oberfläche
Produkt anzeigen